Kunstausstellung · Fotografie Ausstellung

David LaChapelle – Once in the Garden


Farbgewaltig, provokant, humorvoll und glamourös: In den vergangenen drei Jahrzehnten hat David LaChapelle ein unverkennbares Werk geschaffen, das die Ästhetik der Bilderwelt nachhaltig prägte.

Für seine fantastisch übersteigerten, schrillen Fotografien hat der Geschichtenerzähler zahlreiche Pop- und Filmstars inszeniert. Mit hyperrealen Settings aus glänzenden, makellosen Körpern, Versatzstücken der Konsumkultur und Zitaten von Naturschönheit erzeugt er eine bizarre Spannung aus Anziehung und Entfremdung, die existenzielle Fragen aufwirft – nach Spiritualität und Religion, Geschlecht und Sexualität, Vergänglichkeit und Ausbeutung. Angeregt durch Andy Warhol, begann David LaChapelle Mitte der Achtziger Jahre in New York für internationale Lifestylemagazine zu fotografieren und seine Arbeiten auszustellen. Es folgten Präsentationen in bedeutenden Museen und Galerien weltweit. Die Galerie OstLicht freut sich, nun in Wien eine umfassende Schau zu eröffnen, die neben bekannten Klassikern des Bildermachers drei seiner neuesten Werkgruppen zeigt.

Öffnungszeiten:
Galerie Mi-Sa 12-18 h
Bibliothek Mi-Fr 12-18 h
Feiertag geschlossen Eröffnung: Sonntag, 01.06.2014, 17 h, in Anwesenheit von David LaChapelle


Vergangene Termine