Jazz

David Friesen & Glen Moore / Shai Maestro Trio


David Friesen und Glen Moore werden zu den 20 einflußreichsten Bassisten in der Geschichte des Jazz gezählt. Die beiden renommierten USA-Bassisten werden im Duo März 2015 durch Europa touren. Außer den Bass spielen auch beide Klavier, und so werden sie sich beide am Klavier und Bass abwechseln. Sie sind Freunde, die schon fast 40 Jahre gemeinsam Konzerte geben. Ihre Musik ist aufregend und zutiefst gefühlvoll. (Pressetext)

Shai Maestro Trio

In der Welt des Jazz sind technisch-virtuose Talente mitnichten eine Seltenheit, es kommt allerdings nicht besonders häufig vor, dass solche Talente es auch verstehen, die Herzen des Publikums zu berühren, und eine Magie zwischen Body & Soul versprühen. Shai Maestro ist so ein Talent. Als er 19 Jahre alt war, begann der schon damals vielversprechende Pianist bei Avishai Cohen als Sideman zu spielen. Nach fünf Jahren auf den schönsten Bühnen der Welt war es Zeit, sich unabhängig zu machen und selbst auch als Komponist kreativ zu werden. Shais Spiel ist klassisch, jazzig und inspiriert durch seine langjährige Erfahrung weltweit, seine Kompositionen sind ausgereifte minimalistische Kunstwerke und darüber hinaus hat er sich eine ausgesprochen hochkarätige Rhythmusgruppe an die Seite geholt: Ziv Ravitz am Schlagzeug (Lee Konitz, Esperanza Spalding …) und Jorge Roeder am Kontrabass (Roy Haynes, Gary Burton, Julian Lange …). Ein bezauberndes Trio auf Platte und ein magisches Trio auf der Bühne. (Pressetext)

David Friesen & Glen Moore
David Friesen: bass, piano
Glen Moore: bass, piano

Shai Maestro Trio
Shai Maestro : piano
Jorge Roeder: bass
Ziv Ravitz: drums


Vergangene Termine