Musical · Theater

Central Musical Company - Das Phantom der Oper


In den Tiefen des altehrwürdigen Pariser Opernhauses treibt ein Phantom sein Unwesen, welches weder vor Erpressung noch vor Gewalt zurückschreckt. Einzig die junge Sängerin Christine Daaé rührt das zerrissene Herz der Bestie. Als seinem „Engel der Musik“ erteilt er ihr Gesangsunterricht und beginnt damit, ihre Karriere mit finsteren Machenschaften zu fördern.

Als diese jedoch nicht zu den erwünschten Erfolgen führen, kommt es zum Eklat - während einer Vorstellung stürzt ein riesiger Kronleuchter in den vollbesetzten Zuschauerraum. Carlotta, die amtierende Primadonna und Konkurrentin von Christine, reist daraufhin ab - die mysteriöse Gestalt scheint ihre Ziele erreicht zu haben.

Doch die Bekanntgabe der Verlobung von Christine und dem Grafen Raoul de Chagny weckt erneut die Eifersucht im „Phantom“. Es entführt Christine während einer Opernaufführung und hält sich tief in seiner unterirdischen Behausung gefangen. Bei dem Versuch Christine aus den Fängen dieser Kreatur zu befreien, geraten der mutige Raoul und der eifrige Polizeikommissar Monsieur Fauve selbst in höchste Lebensgefahr...

Mittlerweile haben die unterschiedlichsten Interpretationen des Stücks den Weg ins Licht- und Schauspieltheater gefunden. Doch keine Art der Inszenierung war so erfolgreich wie die des Musicaltheaters.

Jetzt hat die schon mehrfach für Bühne und Film gestaltete Geschichte vom geheimnisvollen Wesen in der Pariser Oper eine höchst aktuelle Version bekommen. Als großes Musical mit Gesang-, Tanz- und Sprechszenen - original in deutscher Sprache von Librettist Paul Wilhelm - gibt es diesem Abend mit dem „Phantom“ eine ganz besondere Note.

Die Central Musical Company bietet in ihrer Inszenierung dem Publikum mit viel Charme, Leidenschaft und Humor, eine unvergleichbare Version des Stückes und setzt hierbei auf hohe Töne und starke Stimmen, vereint mit einem sanften Ballett und einem großen Orchester. Das 40-köpfige Darstellerensemble aus namhaften Solisten, Chorsängern, Balletttänzern und Musikern setzt die über 100 Jahre alte Geschichte wirkungsvoll in Szene.

Die neu komponierte Musik des Berliner Komponisten Arndt Gerber geht ins Ohr und erntet, dank der authentischen Darstellung der Künstler, immer wieder tosenden Applaus begeisterter Zuschauer.

Viele berühmte Melodien der französischen Opernmusik wurden in die Partitur eingearbeitet und geben dem Zuschauer die perfekte Illusion des Pariser Lebens um 1900. Das Orchester spielt in großer Musical-Besetzung. Aufwendige Kostüme und ein vielfältiges Bühnenbild vervollständigen den Rahmen dieser gekonnten Aufführung und sind Garant für einen wunderschönen und spannenden Musicalabend.


Vergangene Termine