Theater

Das Mass der Dinge


Gewürzt mit feinem Humor gewinnt der amerikanische Autor Neil LaBute dem Pygmalion-Stoff ganz neue Seiten ab: Wie weit sind Menschen bereit, sich manipulieren zu lassen – oder besser: Was ist man bereit zu geben für eine perfekt dosierte Handvoll Liebe…?

Adam trifft auf Evelyn. Er jobbt als Aufseher in einem Museum. Sie sprüht dort einen Penis auf eine im Nachhinein mit einem Feigenblatt versehene Männerstatue. Für die Kunststudentin ist die Aktion ein Statement gegen Zensur, für Adam schlicht ein Regelverstoss. Aus den ungleichen Charakteren wird ein Liebespaar. Selbstbewusst beginnt Evelyn das Leben Adams umzukrempeln und ihn sukzessiv zu verändern…

SchauSpiel: Sabine Kranzlbinder, Michael Kristof, Iris Maria Stromberger, Stefan Kurt Reiter
Regie: Stefan Ebner

www.theater-rakete.at


Vergangene Termine