Diverses

Das letzte Mal Falafel / Döner essen in der U6


Ab 01. September gilt das Essverbot in der U6. Grund genug also, ein letztes Mal gemeinsam reinzubeißen.

Nicht nur der Spaßfaktor soll bei dieser Aktion zählen: Im Mangalet soll zeitgleich eine Spendenaktion stattfinden. Dabei wird ein Drittel des Tagesumsatzes an die Wiener Tafel gespendet (die Wiener Tafel rettet bis zu drei Tonnen Lebensmittel pro Tag vor dem Müll und versorgt mit den wertvollen Warenspenden von Handel, Industrie und Landwirtschaft 19.000 Armutsbetroffene in 117 Sozialeinrichtungen im Großraum Wien.)

Anmerkung des Veranstalters: "Um eine Sperrung der U-Bahn zu verhindern, müssen wir die Veranstaltung etwas auflockern. Wir können und werden nicht alle gleichzeitig stark riechende Mahlzeiten kaufen und U-Bahn fahren. Also seid ihr aufgerufen, es im kleinen Rahmen mit Freunden und Familie zu tun, Fotos und Videos zu machen und diese hier zu posten. Es wird ein Best of der einfallreichsten geben die dann eine Tragetasche von Mangalet gewinnen. Auch sollten wir das alle zu unterschiedlichen Uhrzeiten machen, also wird die Veranstaltungszeit auf den ganzen Tag ausgeweitet.

Regeln für die Ess-Aktion

1.) Entsorgt euren Müll - also nichts in U-Bahn oder Station lassen
2.) Geht achtsam mit anderen Fahrgästen um - das ist keine Demo, sondern ein lustiger gemeinschaftlicher Gag, bitte verhaltet euch dementsprechend
3.) Verschwendet kein Essen - "Österreichische Haushalte werfen bis zu 157.000 Tonnen an angebrochenen und original verpackten Lebensmitteln weg, obwohl diese bei rechtzeitigem Konsum genießbar gewesen wären."
4.) Spendet. Kommt zu Mangalet und spendet mit eurer Mahlzeit


Vergangene Termine