Theater

Das Leben des Veron Subtex



Schlechte Zeiten für Vernon Subutex, Musikliebhaber, Plattenverkäufer, Lebenskünstler: Sein Laden ist nach vielen erfolgreichen Jahren pleitegegangen; die Musikindustrie hat es schließlich schwer im 21. Jahrhundert. Danach konnte Vernon sich noch für einige Zeit über Wasser halten – mit der finanziellen Hilfe seines guten Freundes, des Popstars Alex Bleach. Als Vernon jedoch durch das immer losere Netz der sozialen Sicherungssysteme rutscht, sein Freund Alex völlig unerwartet verstirbt und weitere Schicksalsschläge folgen, geht es für ihn bergab. Ohne die regelmäßigen Liquiditätsspritzen verliert er bald seine Wohnung, denn »ab 40 duldet dich Paris nur noch als Eigentümerkind«! Gezwungenermaßen begibt sich Vernon auf eine Odyssee von Sofa zu Sofa und Schlafzimmer zu Schlafzimmer seiner Freunde, ehemaligen Partnerinnen und Geliebten. Von der Ex-Bassistin seiner Band über einen verkrachten Drehbuchautor bis zu einem leidenschaftlich koksenden Trader begegnet er auf seinem Weg in den Abgrund so manch skurriler Figur.

Doch ein letztes Ass hat Vernon noch im Ärmel: Kurz vor dessen Tod hat ihm Alex Bleach drei Videokassetten mit Aufzeichnungen von einem Selbst-Interview überlassen. Das letzte Zeugnis des Popstars – von unschätzbarem Wert für die Boulevard-Industrie. Vor allem der skrupellose Filmproduzent Laurent Dopalet setzt alle Mittel ein, um an das Filmmaterial zu kommen. Doch was erzählt Alex Bleach eigentlich auf den Bändern?

Besetzung: Simon Bauer, Vera von Gunten, Jesse Inman, Clara Liepsch, Steffen Link, Anna Rot, Sebastian Schindegger, Jacob Suske
Film-Besetzung: Mona Abdel Baky, Ayo Aloba, Nils Arztmann, Sophia Löffler, Vassilissa Reznikoff, Lukas Samuel, Martina Spitzer
Autorin: Virginie Despentes
Regie: Tomas Schweigen
Bühne: Stephan Weber
Kostüme: Anne Buffetrille
Musik: Jacob Suske
Film: Nina Kusturica, Michael Schindegger
Illustrationen & Visuals: Giovanna Bolliger
Dramaturgie: Tobias Schuster
Licht: Oliver Matthias Kratochwill
Regieassistenz: Sophia Fischer, Johanna Mitulla
Dramaturgieassistenz: Anna Hirschmann

  • Di., 10.12.2019

    19:00
  • Mi., 11.12.2019

    19:00
  • Do., 12.12.2019

    19:00