Theater

Das kleine IchBinIch


Darsteller
Sabine Stoiber: Das kleine IchBinIch
Helmut Hafner: Frosch, Pferd, Fisch, Nilpferd, Papagei, Hund und Erzähler
Weitere Rollen: unsere jungen Zuschauer, die in vielen Rollen eingebunden sind.
Unser Stück beginnt damit, dass ein Mädchen in seiner bunten Spielkiste sitzt und verschiedene Verkleidungen
ausprobiert. Als Prinzessin, als Pirat etc. Da erinnert es sich an die schöne Geschichte, die ihr der Papi gestern
vorgelesen hat:
Auf einer bunten Wiese geht ein buntes Tier spazieren… richtig, so hat sie begonnen.
Da kommt es auf die Idee, sich als ein kleines buntes Tier zu verkleiden.
Auf einer bunten Wiese geht ein buntes Tier spazieren…gesagt, getan!
Da begegnet es dem Laubfrosch, dem es nicht sagen kann, wer es ist. Ein namenloses Tier?
Es fragt die Pferde auf der Weide, ob es nicht so sei wie sie? Doch alle sagen: Nein!
Sie nimmt ein Boot und fährt übers Wasser, fragt die Fische, fragt das große Nilpferd. Alle sagen nein!
Der Papagei meint: Du wirst niemals so wie ich.
Ganz traurig schläft das bunte Tier ein und landet in der großen Stadt. Die Hunde können auch überhaupt keine
Ähnlichkeiten entdecken. „Du bist kein Hund!“
Aber dann, als es ganz traurig ist und nicht mehr weiterweiß, da erkennt das bunte Tier seinen Wert; ICHBINICH. Und
alle bestätigen: Du bist du! Und wer das nicht weiß, ist dumm. Bumm!


Vergangene Termine