Server error response [url] https://api.events.at/v1/events/das-gespenst-von-canterville-3/event-showtimes?date_start=2017-07-28 [status code] 526 [reason phrase] Origin SSL Certificate Error Das Gespenst von Canterville - events.at

Theater

Das Gespenst von Canterville


Oscar Wilde

Da staunt die Familie Otis nicht schlecht, als sie beim Einzug in das gerade erworbene Schloss von einem unerwarteten Mitbewohner erfahren muss: Sir Simon, ehemaliger Schlossherr und nimmermüdes Schlossgespenst, gehört bereits seit 1584 zum Interieur und denkt auch gar nicht daran, den neuen Besitzern zu weichen! Doch mit der fast schon unverschämt zu nennenden Furchtlosigkeit dieser Familie weiß das Gespenst nicht umzugehen: Weder der sich stets erneuernde Blutfleck noch die schauerlich klirrenden Ketten können den Otis‘ einen Schrecken einjagen, ja nicht mal sein grandioser Auftritt als Roter Ruben flößt ihnen Respekt ein. Und weil der eine Sohn der Familie gar so frech ist, hilft es dem Gespenst auch nicht, dass Mutter Otis mit dem Zwillingsbruder auf Kur und also nicht im Schloss weilt. Als Sir Simon sein Zimmer wegen all der Spezialputzmittel, Kettenschmieröle und neumodischen Technikgeräte, die ihn ganz verwirren, fast nicht mehr verlassen will, ist es die junge Virginia, die sich ein Herz nimmt, um das Gespenst besser kennenzulernen – eine unerwartete Freundschaft entwickelt sich.

Auch nach beinahe 130 Jahren weiß Oscar Wildes Erzählung aus dem Jahre 1887 Kinder- und Erwachsenenherzen zu fesseln. In einer eigenen Fassung für das Landestheater Niederösterreich erzählt Regisseurin Babett Arens eine behutsam modernisierte Gespenstergeschichte, in der Wildes charakteristischer Humor nicht zu kurz kommt und man sich gerne auch etwas gruseln darf.

Nach den Erfolgsproduktionen Die Liebenden in der Untergrundbahn und Das kleine ICH-BIN-ICH setzen Babett Arens und Eva Gumpenberger ihre erfolgreiche Zusammenarbeit am Landestheater Niederösterreich fort. Für Das Gespenst von Canterville wird die Wiener Bühnenbildnerin Andrea Bernd, die u.a. am Burgtheater, Theater in der Josefstadt und Schauspielhaus Zürich gearbeitet hat, das Team verstärken.

mit
Christine Jirku, Michael Scherff, Othmar Schratt, Tobias Voigt, Jan Walter, Helmut Wiesinger, Johanna Wolff

Regie
Babett Arens

Bühne
Andrea Bernd

Kostüme
Eva Gumpenberger


Vergangene Termine