Literatur · Theater

Das geht auf keine Rentierhaut


Szenische Lesung zu „Ella und der Superstar“ von Timo Parvela

Seit Jahren begeistert der Finne Timo Parvela mit seinen witzigen Geschichten rund um seine Heldin Ella, eine Schulklasse und ihren Lehrer. In „Ella und der Superstar", dem vierten Band einer Reihe von originellen Abenteuern, will es der Junge Pekka auch ohne das Einmaleins ganz nach oben schaffen. Und als Superstar mit Manager braucht er doch gar nicht rechnen zu können. Der Lehrer ist da anderer Meinung, also muss ein Plan her ...

Mit Superstar-Coolness, Witz und in der konsequenten Erzählhaltung der siebenjährigen Ella werden Ausschnitte dieses Kinderbuches in einer Lesung in Szene gesetzt. Für alle, die gerne Tränen lachen.

Konzeption: Sven Kaschte

Timo Parvela, Ella und der Superstar
übersetzt aus dem Finnischen von Anu und Nina Stohner, illustriert von Sabine Wilharm
© Carl Hanser Verlag München 2013


Vergangene Termine