Theater

Das Erste Mal


„Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne“. Die Verzauberung des besonderen Augenblicks. Das was uns um- und antreibt, zum Schaffen inspiriert ist einzig und allein die Liebe.

Vergucken Sie sich in Künstler, die ihre Liebe/Leidenschaft zur Profession machen und lustvollst leben.„Pas de deux“ in der Luft und am Boden, Improvisation als Liebeserklärung an den Moment, an das „erste Mal“ - Liebeslieder als musikalische Verführer, tanzende Herzensbrecher, joviant-vielseitige Verführer, jonglierend-tanzen - de Charmeure - kurz: Ein „par rieté“. Der Congress tanzt - tanzen Sie mit!

Besetzung:

Vanina (AR) und Foucauld (F): Chinese Pole; Duo Charisma (D): Trapezkunst; Cristiana Casadio (I) und Stefan Sing: Jonglage, Tanz; Duo Leya (UKR): Partner-Kontorsion; Thomas Kreimeyr (D): Stehgreif-Theater; Karl-Heinz Helmschrot (D): „Hinrich Wolfhard Zyklus“ von Friedhelm Kaendler; Ekaterina Dzyba (RU): Sandmalerin;


Vergangene Termine