Diverses

Das Burgenland erklärt... Talk mit Konstanze Breitebner


Das Landesmuseum Burgenland versteht sich als das kulturelle Gedächtnis des Landes Burgenland. Mit den Kernaufgaben des Sammelns, Konservierens, Erforschens und Ausstellens geht auch große Verantwortung einher: Was abgebildet wird, obliegt den MitarbeiterInnen des Museums.
Die Veranstaltungsreihe „Das Burgenland erklärt…" dreht den Spieß um: Hier schildern Nicht-WissenschaftlerInnen, Nicht-MuseumsmitarbeiterInnen, nicht im Burgenland Aufgewachsene, sogenannte „Zuagroaste" ihre ganz subjektive Sichtauf das jüngste Bundesland Österreichs.
Pro Abend lädt das Landesmuseum Burgenland eine Persönlichkeit ein, die zwar nicht aus dem Burgenland stammt, dieses aber kennengelernt hat. In wechselndem, typischem Setting dreht sich alles um den Gast und seinen Burgenland-Bezug, vor allem aber um seine Eindrücke von Land und Leute, Politik und Gesellschaft, Natur und Kultur.

Preis:
Eintritt: € 15,-
€ 12,- Mit Museumskarte


Vergangene Termine