Alte Musik · Klassik

Das andere Orgelfestival - Quintessenz 2019



Das letzte Konzert der heurigen Quintessenz-Reihe gestaltet der in Singen bei Freiburg (D) tätige Organist Georg Koch. Unter dem Motto “Variationes“ wird an der historischen bedeutenden Wöckherl-Orgel aus 1642 und an der prächtigen Rieger-Orgel aus 1980 eine weitere ungewöhnliche wie spannende Programmfolge geboten: es geht um Variationen im weitesten Sinn, von spanischen Glosas des 16. Jahrhunderts bis zu Bachs großer Passacaglia. Erstmals in dieser Konzertreihe wird auch Musik aus dem Frankreich des 17. Jahrhunderts von Grigny zu hören sein, die sich besonders eindrucksvoll an der Rieger-Orgel darstellen lässt.