Theater

Das Abschiedsdinner


Mit viel Sprachwitz und schneidigem Feingefühl decken Matthieu Delaporte und Alexandre de La Patellière die unter der Oberfläche brodelnden Befindlichkeiten auf und zeigen einmal mehr, dass Eigenart das Salz in der Suppe der zwischenmenschlichen Beziehungen ist.

„Das Abschiedsdinner“, eine Komödie von Matthieu Delaporte und Alexandre de La Patellière

Sind Sie es nicht auch leid: diese Pflichttreffen mit vermeintlich guten Freunden? Diese nichtssagenden Abende mit ehemaligen Freunden, die einem schon immer auf die Nerven gingen? Dann zelebrieren Sie doch ein Abschiedsdinner mit allem Drum und Dran, ohne dass der Eingeladene ahnt, wozu er gebeten wurde! Und danach brechen Sie den Kontakt für immer ab!

Genau solch ein festliches Abschiedsdinner inszenieren Clothilde und Pierre für die alten Freunde Bea und Antoine, Freunde, die längst schon keine mehr sind. Das Lieblingsessen wird vorbereitet, der edelste Wein gekauft, die Lieblingsmusik besorgt, sogar alte, verhasste Geschenke werden wieder hervorgekramt, um den Abend so schön und harmonisch wie nur möglich zu gestalten. Doch Antoine kommt allein. Und bald endeckt er den Plan seiner Gastgeber und beginnt zu kämpfen – um die Freundschaft!


Vergangene Termine