Theater

Ein Leben in Reimen - Erinnerung an Trude Marzik


In Ihrer unnachahmlichen und vor allem unwiederbringlichen Art beobachtete Trude Marzik das Leben von einfachen Menschen, denen oft nichts Spektakuläres, aber etwas zutiefst Menschliches widerfährt. Sie schaut sich ganz genau ihre Reaktionen an, die meist zum Schmunzeln, oft zum Lachen, immer aber auch zum Nachdenken anregen. Burgschauspielerin Helma Gautier und Prof. Dany Sigel lesen an diesem Benefiz-Abend zu Gunsten der Komödie am Kai, musikalisch begleitet von Sergey Fadeev (Knöpferlharmonika).


Vergangene Termine