Theater

Dann eben nicht


Ein Stück zwischen surrealem Witz und großem Ernst.

In szenischen Miniaturen, die sich überlagern und zu einem oszillierenden Ganzen verbinden, inszeniert das Stück das Aufeinandertreffen seiner Figuren als Spiel von Verwechslung und Verwandlung. Clara (oder ist es Maria, vielleicht auch Sarah?) und Kopfig versuchen, eins zu werden. Wie aber funktioniert das Lieben, wenn eine gleich wieder als eine andere erscheint und wenn in jedem einzelnen Leben Spuren kollektiver Geschichte aufbewahrt sind? Und welche Rolle spielen dabei die Nation, das Weltall, die Revolution oder die Straßenbahn?

Nach dem Roman "So ist das" von Stephan Groetzner
Ein Gastspiel aus der Reihe
Fremd.Gehen.Eine Landsuche.
Regie und Komposition: Arturas Valudskis
Stimmen & Spiel: Bernadette Heidegger, Petra Nagenkögel, Arturas Valudskis


Vergangene Termine