Literatur

Daniela Strigl: Meine Ebner-Eschenbach


Reihe Klassiker revisited

Daniela Strigl: Meine Ebner-Eschenbach (Vortrag)
Lesung aus "Das Gemeindekind": Susanne Weber
Moderation: Georg Petz

Die Reihe „Klassiker Revisited“ zeigt, was es an kanonisierten Werken der deutschsprachigen Literatur neu zu entdecken gibt.
Die Literaturwissenschaftlerin Daniela Strigl, von der im Residenz-Verlag soeben eine umfangreiche Biographie zu Ebner-Eschenbach erschienen ist, referiert anlässlich des 100. Todesjahres der berühmtesten österreichischen Schriftstellerin des 19. Jahrhunderts über ihren persönlichen Zugang zur Schriftstellerin und zeigt am Beispiel des Klassikers Das Gemeindekind die Vielschichtigkeit ihres Werks auf.

Daniela Strigl, geboren 1964, lehrt an der Universität Wien Neuere deutsche Literatur. Zuletzt: Berühmtsein ist nichts. Eine Biographie (Residenz 2016).

Georg Petz, geboren 1977, Studium der Germanistik und Anglistik in Graz. Lebt als Gymnasiallehrer und Autor in Hartberg. Zuletzt: Millefleurs (Leykam 2014).

Susanne Weber, geboren 1976, Regisseurin, Schauspielerin (u.a. am Schauspielhaus Graz).


Vergangene Termine