Klassik

Damián Cazeneuve Duo


Barbara Tschugmell, geboren in Schruns, begann ihre musikalische Laufbahn als Gitarristin an der Musikschule in Schruns und besuchte später als Schülerin von Prof. Michael Buchrainer das Konservatorium und Musikgymnasium in Feldkirch. Erste Preise bei Prima la Musica wiesen den Weg nach Innsbruck und Salzburg wo Barbara Tschugmell Musikerziehung, Spanisch sowie Gitarre und Gesang studierte. 2004 schloss sie ihr Studium mit Auszeichnung ab. Derzeit studiert Barbara Tschugmell Gesang bei Prof. Kim Josephson. Barbara Tschugmell vertiefte ihre Kenntnisse in Gesang durch zahlreiche Kurse, u.a. als mehrfache Teilnehmerin des Tiroler Opernprogramms. Barbara Tschugmell ist Altistin bei Oper im Berg sowie dem Salzburger Bachchor. Mitwirkung bei hochkarätigen Festivals wie den Salzburger Festspielen, den Pfingst- und Osterfestspielen, der Mozartwoche, den Internationalen Barocktagen Stift Melk, Konzerte im Wiener Konzerthaus, etc. Zusammenarbeit mit herausragenden Dirigenten wie Christian Thielemann, Trevor Pinnock oder Kirill Petrenko sowie Orchestern wie den Wiener Philharmonikern, der Camerata Salzburg, dem Mozarteumorchester Salzburg, dem Borusan Orchestra Istanbul oder der Staatskapelle Dresden. Als Sängerin ist Barbara Tschugmell regelmäßig solistisch zu hören bei Liederabenden sowie im Bereich der Kirchenmusik. Barbara Tschugmell unterrichtet Gesang, Gitarre, Musik und Spanisch in Salzburg.

Damián Cazeneuve wurde in Neuquén, Patagonien, in Argentinien geboren. Mit 10 Jahren begann er seine Studien beim bekannten Gitarrelehrer Marcelo Berbel und bereits im Alter von 12 Jahren begann seine Konzertlaufbahn mit Auftritten rund um die Welt. Er studierte am Conservatorio Nacional in Buenos Aires bei Graciela Pomponio und schloss dort seine Studien mit Auszeichnung ab. In Argentinien, Brasilien, Mexiko, Uruguay, Portugal, Italien und Österreich besuchte er regelmäßig Meisterkurse, bevor er von 2003 bis 2005 an der Universität Mozarteum in Salzburg bei Professor Isabel Siewers seine Studien fortsetzte. Nach seiner Rückkehr nach Argentinien spielte Damián Cazeneuve neben Soloauftritten alle großen Konzerte für Orchester und Gitarre, er leitete Kurse und wurde als Mitglied in Jurys eingeladen. Neben seiner Solo-Karriere verfolgte er sehr intensiv auch die Laufbahn als Kammermusiker. 2010 war Damián Cazeneuve Dozent bei den renommierten Liechtensteiner Gitarrentagen. Damián Cazeneuve ist Professor für Gitarre am Conservatorio de Neuquén.


Vergangene Termine