Flohmarkt

Daisy, Dolly & Corinna: Lilien-Porzellan Vintage Markt


Lilien-Porzellan ist ein Synonym für die Wiederbelebung der österreichischen Tafelkultur und der berühmten „Wiener Küche“ nach dem Zweiten Weltkrieg. Die unterschiedlichen Service mit den klingenden Namen Daisy, Corinna, Dolly oder Menuette zählten zum meist verkauften Tafelgeschirr der 1960er und 1970er Jahre.

Das Porzellan wurde in Wilhelmsburg erzeugt und erhielt aufgrund der räumlichen Nähe zum Stift Lilienfeld den Namen Lilien-Porzellan. Das berühmteste Service namens Daisy ging 1959 in Serie und wurde auf Messen und in Zeitschriften intensiv beworben. Das Motto lautete „Freude mit jedem Gedeck“.

Unter diesem Motto können Liebhaber von Lilien-Porzellan am 19. April nach Lust und Laune stöbern und ihre „Gedeck-Sammlung“ erweitern.


Vergangene Termine