Kunstausstellung

Dagmar Schauer - Wolfgang Eberl


Die Waidhofnerin Dagmar Schauer und ihr Bruder Wolfgang Eberl zeigen mit der gemeinsamen Ausstellung, die in der Stadtgalerie am Freitag, 22. Jänner bereits um 18 Uhr (und nicht wie üblich um 19 Uhr) eröffnet wird, wieviel Talent in ihrer Familie liegt. Die Beschäftigung der Künstlerin und des Künstlers mit Natur – vorwiegend in Form von Landschaftsdarstellungen, aber auch komprimiert in Stillleben mit Blumen – ist Schwerpunkt der Schau. Während Dagmar Schauer vorwiegend auf Papier arbeitet, sind von Wolfgang Eberl Leinwandarbeiten zu sehen. Wo in der einen Position durch bewusste Leerstellen zarte und doch unverkennbare Akzente in Pastell gesetzt wurden, sind in der anderen expressiv leuchtende Farbflächen Markenzeichen des Ausdrucks. Die Intensität der Farbwirkung und die genaue Studie der dargestellten Inhalte eint die Herangehensweise der Malerin und des Malers.


Vergangene Termine