Theater

Dämonen


Es sei gewagt!
Ein kleiner Blick hinter den Vorhang unseres Lebens.
Und was entdecke ich dort?
Zwei Dämonen, die sich ihre Zeit zwischen den Welten damit vertreiben mich zum Spielball ihrer Launen zu machen.

„Dämonen“ ist ein luftig gewebtes Gebilde einer persönlichen Kosmologie.

Wir leben alle zwischen unseren Geistern, unsere Geister erfinden unsere Gedanken, und unsere Gedanken erfinden unsere Entscheidungen.
Oder umgekehrt, wir leben zwischen unseren Entscheidungen, unsere Entscheidungen erfinden unsere Gedanken, und unsere Gedanken erfinden unsere Geister.
Die Geister, die wir rufen, rufen zurück.

Puppenspiel, Ausstattung: Christoph Bochdansky
Musik: Matthias Kollos


Vergangene Termine