Klassik

Cuarteto Casals


"Ein Quartett für das neue Millennium", schwärmte die Zeitschrift The Strad nach der Gründung des Cuarteto Casals im Jahr 1997. Seither ist die Formation in die erste Reihe des internationalen Konzertlebens aufgerückt. In St. Pölten machen die Spanier mit einem Programm Station, das ganz vom Geist der Wiener Klassik durchzogen ist: Auf zwei Meisterwerke aus der Feder Ludwig van Beethovens folgt das sechste Streichquartett von Dmitri Schostakowitsch, dessen Fröhlichkeit den Einfluss Joseph Haydns verrät.

INTERPRETEN
Cuarteto Casals
Meesun Hong Coleman, Violine
Abel Tomàs, Violine
Jonathan Brown, Viola
Arnau Tomàs, Violoncello


Vergangene Termine