Pop / Rock

Cryssis


Dick York, der seit frühster Jugend Gitarre spielt und Songs schreibt, traf Vom Ritchie 1981 in Basildon, Essex (England). Zu diesem Zeitpunkt spielten beide bereits in überregional bekannten Bands. York bei den legendären „Sta Prest“, einer der originalen Mod Revival Bands, Ritchie schwang die Trommelstöcke bei „The Miracle Babies“. Zusammen gründeten sie ihre erste gemeinsame Band „Cry Dyann“, die recht schnell durch eingängige Pop Punk Songs wie „Could it be“, „So Clean“, „She Loves“ and „Plundersquad“ als heisser Newcomer gehandelt wurden. Während Dick York 1983 fürs erste frustriert seine musikalische Laufbahn an den Nagel hängte, startete Vom Ritchie durch und eroberte bald darauf mit „Doctor And The Medics“ die internationalen Charts. Seit vielen Jahren lebt Vom Ritchie in Düsseldorf und ist Schlagzeuger der „Toten Hosen“, sowie der britischen Punk Legende „The Boys“ und zahlreichen Nebenprojekten wie „The Spittin‘ Vicars“, „Corner Boys“, etc. Die Songs von damals überdauerten die Zeit als Demo Tapes und gingen Vom Ritchie in all den Jahren nicht aus dem Kopf , was dazu führte, dass er 2010 Dick York ausfindig machte und die beiden sich unter dem neuen Namen Cryssis reformierten.
www.cryssis.de


Vergangene Termine