Kunstausstellung

CrossSections


Das Projekt "CrossSections" beschäftigt sich mit künstlerischer Forschung, Dialogen und Produktion und reflektiert in Form eines offenen Formats über „Prozess“. Für die Dauer von zwei Jahren (2017–2018) und unter Mitwirkung von 19 Künstlerinnen, Wissenschaftlerinnen und Kulturarbeiter_innen werden eine Reihe von Treffen, Workshops, Ausstellungen, Performances und Gesprächsrunden in drei Städten abgehalten: Wien, Helsinki und Stockholm. Das Projekt verändert und entwickelt sich im Laufe der Zeit analog zu den künstlerischen Beiträgen und Diskussionen.

"CrossSections_Potentials" ist die erste von drei Ausstellungen, die im Rahmen des Projekts 2018 in der Kunsthalle Exnergasse stattfinden wird.

Künstler_innen:
Heba Y. Amin (EG/DE), Yane Calovski (MT), Ramesch Daha (AT), Ricarda Denzer (DE/AT), Nikolaus Gansterer (AT), Barbara Holub (AT), Otto Karvonen (FI), Bronwyn Lace (ZA), Marcus Neustetter (ZA), Isa Rosenberger (AT), Lina Selander (SE), Tamsin Snow (IE/UK)


Vergangene Termine