Party · Pop / Rock

Critique Automatique / Der Mann aus Marseille


CRITIQUE AUTOMATIQUE
„Nach dem Essen gibt es noch ein paar Bilder, die schauen wir uns also alle an. Die Fragen die uns dazu in den Köpfen, sind auch schon einmal höflicher gewesen...“ aus dem Lied „Über Filme“ Die Band Critique Automatique wurde 2012 gegründet und ihre Mitglieder kommen aus den unterschiedlichsten Formationen wie 4exp2, Maigeborn, David Lipp & Die Liebe, Five Seasons und Scheiss Bronson. Man spielt rauen Pop, kokettiert mit hölzernem Funk und liebäugelt mit Verbotenem. Die Texte in deutscher Sprache verhandeln meist alltägliche Beobachtungen und Kleinigkeiten, in denen man sich als HörerIn in mancher Zeile wird wiederfinden können. Musikalisch bedient man sich skrupellos bei seinen Helden und greift dabei ins Volle; Liebeslieder wird man vergeblich suchen!
Die Besetzung ist klassisch:
David Lipp – Gitarre, Gesang; Hemma Grünbacher – Bass, Gesang;
Christoph Kepplinger-Prinz – Keyboard; Mario Niederschick – Schlagzeug, Gesang;

DER MANN AUS MARSEILLE
Die Musik der Gruppe Mann aus Marseille reicht von scheinbar naiven Indie-Pop-Würfen über Post- und Glam-Rock-Anklänge zu überraschend ausgefuchsten Arrangements, die aber immer entspannt klingen.
Dabei entstehen beiläufig-zarte Melodien und erfrischend einfache deutsche Texte abseits diffuser Befindlichkeitslyrik.


Vergangene Termine