Party · Pop / Rock · Jazz · Vortrag · Diverses · Kabarett · Hip-Hop · Singer-Songwriter · Operette · Show · Theater · Klassik

Corona-Virus: Veranstaltungen untersagt


Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP), Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) und Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) gaben das drastische Maßnahmenpaket der Bundesregierung bekannt.

Um die Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen, hat die österreichische Bundesregierung ein drastisches Maßnahmenpaket geschnürt. Dieses betrifft auch Veranstaltungen im Kulturbereich ganz massiv - und zwar für ganz Österreich.

Corona-Virus: Maßnahmen der Bundesregierung

Was als eine Einschränkung Indoor-Events ab 100 Personen begonnen hat, wurde mittlerweile massiv ausgeweitet. Alle Veranstaltungen sind bis auf Weiteres untersagt. Dies gilt auch für die Österreichischen Bundesmuseen. Diese Maßnahme soll vorerst bis Ende Juni (mit Stand 06. April 2020) aufrecht bleiben.

events.at versucht, in Rücksprache mit den heimischen Locations Veranstaltungen laufend zu aktualisieren. Dies ist ein langwieriger Prozess, da es sich um Veranstaltungen für ganz Österreich in enorm großer Zahl handelt, daher bitten wir unsere Leserinnen und Leser um Verständnis. Bitte erkunden Sie sich im Zweifelsfall direkt bei dem jeweiligen Veranstalter, auch bezüglich der Rückerstattung bereits gekaufter Tickets.


Pressestimmen


Vergangene Termine