Klassik

Cornelia Horak, Sopran, Richard Fuller, Fortepiano


Das Haydn Geburtshaus und das Schloss Rohrau präsentieren in drei Konzerten ein erlesenes Programm mit Werken von J.S. Bach, Joseph Haydn, Mozart, Beethoven und Schubert musiziert auf historischen Instrumenten.

SÄMTLICHE ENGLISCHE KANZONETTEN
VON JOSEPH HAYDN
Cornelia Horak - Sopran
Richard Fuller -Fortepiano

Impulse für die Veranstaltungsserie kam 2005, nachdem der Haydn-Flügel im Haydn-Geburtshaus restauriert und der Öffentlickeit präsentiert worden war. Schwerpunkt der Konzerte liegt auf der Clavier- und Clavierkammermusik der Brüder Haydn, Mozart, Beethoven und deren Zeitgenossen. Musiziert wird exklusiv auf historischen Instrumenten. Künstlerischer Leiter der Serie ist der österreichisch- amerikanische Spezialist für historische Tasteninstrumente Richard Fuller.

„Apropos Haydn“ startet am Sonntag den 15. Juni um 18 Uhr in der intimen Atmosphäre des Gartensalons im Schloss Rohrau mit einem Soloabend der aus Tokyo stammenden Geigenvirtuosin Eri Ota, noch in bester Erinnerung von ihrem fulminanten Konzert des vegangenen Jahres bleibt. Ota bestreitet mit dem künstlerischen Leiter der Konzerte Richard Fuller (Hammerklavier) ein Programm mit Werken von Joseph Haydn, J.S. Bach, Beethoven und Schubert.

Weitere Termine
Das zweite Konzert bietet eine seltene Möglichkeit sämtliche Kanzonetten für Gesang und Hammerklavier von Joseph Haydn zu hören. Haydn komponierte 1794-95 die romantisch gefärbten Lieder zwischen den beiden England-Reisen. Es singt Cornelia Horak, Sopran.

Beim dritten Konzert am Samstag, den 22. September, 18h spielt das Richard Fuller Fortepianotrio (Eri Ota, Reine Hirano) Klaviertrios von Haydn, Mozart und Pleyel im Gartensalon des Schloss Rohrau.

Information, Kartenbestellungen und Platzreservierungen für alle Konzerte
telefonische unter 02164/2268 oder per Mail unter [email protected]
Eintritt: 20.- €
<www.haydngeburtshaus.at>
<www.richardfullerfortepiano.at>


Vergangene Termine