Alte Musik · Klassik

Concerto Copenhagen


Zwischen Himmel und Erde
Werke von J. Blow, G. Muffat, H. Purcell, J.E. Galliard, G.F. Händel, G.Ph. Telemann

Concerto Copenhagen
Lars Ulrik Mortensen Leitung (Cembalo)

Wild, wundersam, unbändig, bizarr, fantastisch, närrisch, unwirklich, zauberhaft, geheimnisvoll, unbezähmbar, magisch: Mythologische Geschöpfe sind uns aus Märchen, Sagen und Legenden vertraut. Sie verwandeln sich oder werden verwandelt, bewegen sich zwischen Himmel und Erde oder sind als Sternbild am Himmelszelt verewigt.
Lars Ulrik Mortensennähert sich kreativ, ideenreich, durchdacht und freudvoll dem Motto der Internationalen Barocktage. Mit seinem weltweit gefeierten Ensemble Concerto Copenhagen führt er uns in dieser Matinee in einen Kosmos, der sich von dem uns sichtbaren unterscheidet, der sich zwischen Traum und Wirklichkeit abspielt und uns einen Blick zu den Sternen gewährt.


Vergangene Termine