Theater · Klassik

Concertino - Windgeist


Seit über 10 Jahren entwickeln die Künstler der Kompanie »La Corde à Vent« Musikinstrumente aus Dingen des täglichen Lebens. Gérald Chagnard und Sylvain Nallet haben eine »wilde Laute« erfunden, ein Schi wird plötzlich zum Kontrabass, ein schnarrendes Fahrrad erzeugt ein tosendes Gewitter und metallene Dosen werden zum klingenden Glockenbaum.

Im »Concertino«-Konzert nehmen die Musiker das junge Publikum mit auf ein musikalisches Abenteuer. Die Instrumente sind die Darsteller einer Geschichte, die ganz ohne Sprache auskommt.

Interpreten:

Gérald Chagnard, Saxophon, Mandoline, Komposition, Instrumentenbau
Sylvain Nallet, Klarinette, Komposition, Instrumentenbau
Emilie Flacher, Bühne, Ausstattung
Clément Kaminski, Lichtdesign, Ausstattung
Colette Pouliquen, Figurenbau
Florie Bel, Kostüme
Claire Monot, Libretto, Inszenierung

Programm:
Ein spielerisch poetisches Konzert für Augen und Ohren!

Empfohlen ab 9 Jahren

Freie Platzwahl. Die Kinder sitzen im nicht bestuhlten vorderen Saalbereich, um bestmöglich in die Veranstaltungen eingebunden zu werden. Für Erwachsene bzw. Begleitpersonen stehen im hinteren Saalbereich Sitzplätze zur Verfügung.


Vergangene Termine