Klassik

Concertino - Peer Gynt


Soundartists
Sophie Kolarz-Lakenbacher, Violine
Raphael Handschuh, Viola
Sebastian Dozler, Violoncello
Johannes Knauer, Kontrabass
Christoph Moser, Klarinette
Sebastian Löschberger, Horn
Bernhard Krabatsch, Fagott

Roman Knižka, Erzähler, Konzept, Regie.

Was ist Realität, was Fantasie? Begleitet von der zauberhaften Musik von Edvard Grieg begibt sich der junge Peer Gynt auf das Abenteuer seines Lebens.

Edvard Grieg
Peer Gynt-Suite Nr. 1 op. 46 (Bearbeitung für Kammerensemble: Christoph Moser) (1874-1875)
Peer Gynt-Suite Nr. 2 op. 55 (Bearbeitung für Kammerensemble: Christoph Moser) (1874-1875)

Im Anschluss an die Veranstaltung können Kinder mit den Musikerinnen und Musikern im «Instrumenten-Karussell», unterstützt von Yamaha, gemeinsam Instrumente ausprobieren.
Empfohlen ab 9 Jahren
Eine gemeinsame Produktion von Wiener Konzerthaus und Jeunesse
Kinder € 12,-
Freie Platzwahl.


Vergangene Termine