Klassik

Concentus Musicus Wien & Arnold Schönberg Chor


Vor zwanzig Jahren begann Nikolaus Harnoncourt in Stainz seinen unvergessenen Zyklus mit den späten Messen von Joseph Haydn. Mit 85 Jahren kommt er noch einmal auf die „Paukenmesse“ zurück, die „Missa in tempore belli“.

Unmissverständlich hat Haydn hier der Angst seiner Landsleute vor den französischen Revolutionstruppen Ausdruck verliehen. Die Sinfonie Nr. 97 ist dazu mehr als nur eine prachtvolle Ouvertüre. Der Krieg zwischen Frankreich und Österreich war längst am Horizont heraufgezogen, als Haydn im Frühjahr 1792 die Londoner in den Strudel dieser C-Dur-Sinfonie hineinriss – ein Tanz auf dem Vulkan.

Hörfunkübertragung: Sonntag, 12. Juli, 20.30 Uhr, live auf Ö1

Programm:

Haydn: Sinfonie Nr. 97 in C, Hob. I: 97
Missa in tempore belli in C, Hob. XXII: 9, „Paukenmesse“

Interpreten:

Sylvia Schwartz, Sopran
Elisabeth von Magnus, Mezzosopran
Daniel Johannsen, Tenor
Ruben Drole, Bass
Arnold Schoenberg Chor
Concentus Musicus Wien
Dirigent: Nikolaus Harnoncourt


Vergangene Termine