Alte Musik · Klassik

Concentus Musicus Sacro-Profanus


Eine Matinee, die Meisterwerke Österreichischer Barockmusik der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts und ihre Komponisten in ihren Fokus stellt.

Programm

Johann Joseph Fux
(1660-1741)

Ouverture VI d-moll aus
„Concentus musico-instrumentalis“ (Wien, 1700)

Streicher und Basso Continuo

Johann Heinrich Schmelzer
(1620-1680)

Sonata IV a 6 aus
„Concentus Musicus sacro-profanus“ (Wien 1662) Streicher und Basso Continuo

Lamento „sopra la morte Ferdinandi III“ (1657) Streicher und Basso Continuo

Balletto a cinque (1668) Streicher und Basso Continuo

„Fechtschule“
Streicher und Basso Continuo

Alessandro Poglietti
(?-1683)

Sonata VII a 5
für 2 Trompeten, Streicher und Basso Continuo

Sarabande und Allemande für Cembalo solo

Pater Romanus Weichlein
(1652-1706)

Sonata I C-Dur
für 2 Trompeten, Streicher und Basso Continuo

aus „Encaenia Musices“ op.1 (Innsbruck 1695)

-----------------------PAUSE------------------------

Pavel Josef Vejvanovsky
(1633-1693)

Intrada
für 2 Trompeten, Streicher und Basso Continuo

Georg Muffat
(1653-1704)

Sonata Nr.2 in g-moll
aus „ Armonico tributo“ (Salzburg 1682) für Streicher und Basso Continu

Jakob Rittler
(1637-1690)

Chaconne (ca. 1675 Graz/Olmütz)
für 2 Trompeten, Streicher und Basso Continuo

Heinrich Ignaz Franz Biber
(1644-1704)

Sonata I a 7
aus „ Sonatae tam Aris, quam Aulis servientes“

(Salzburg 1682)
für 2 Trompeten, Streicher und Basso Continuo


Vergangene Termine