Klassik

Company of Music


Bekannt für ihre dramaturgisch feinstens ausgefeilten Programme überzeugt die Company of Music seit jeher mit einem breiten Repertoire, das vom Beginn der Mehrstimmigkeit bis in die unmittelbare Gegenwart reicht.

Diesmal begibt sich das «vokale Orchester» auf die Spuren von Johann Sebastian Bach und holt sich dabei instrumentale Unterstützung von hervorragenden musikalischen Partnern.

Interpreten:

Company of Music

Daniel Sepec, Violine

Dorothea Schönwiese, Violoncello

Herwig Neugebauer, Violone

Erich Traxler, Cembalo, Orgel

Johannes Hiemetsberger, Leitung

Programm:

Johann Sebastian Bach

Singet dem Herrn ein neues Lied BWV 225 (1727)

Partita Nr. 2 d-moll BWV 1004 für Violine solo (Allemande, Courante) (1720)

Komm, Jesu, komm! BWV 229 (1730)

Partita Nr. 2 d-moll BWV 1004 für Violine solo (Sarabande) (1720)

Der Geist hilft unsrer Schwachheit auf BWV 226 (1729)






Fürchte dich nicht BWV 228 (1726)

Partita Nr. 2 d-moll BWV 1004 für Violine solo (Gigue) (1720)

Jesu, meine Freude BWV 227 (1723)

Partita Nr. 2 d-moll BWV 1004 für Violine solo (Chaconne) (1720)

Lobet den Herren, alle Heiden BWV 230 (?)


Vergangene Termine