Theater

Compagnie de l´Echelle - Les actualités


Zwei Journalisten, die vielleicht etwas altmodisch wirken, aber dennoch richtige Profis sind, präsentieren in zwei alten Rundfunkapparaten, die als Fernseher dienen, ein paar Sketche über aktuelle Nachrichten und andere Meldungen des Tages. Mit vielen unterschiedlichen Marionetten und Objekten werden „einfache“ Themen behandeln, wie zum Beispiel: Mehr arbeiten für… (ja, wofür eigentlich?)

Zwei Journalisten, die vielleicht etwas altmodisch wirken, aber dennoch richtige Profis sind, präsentieren in zwei alten Rundfunkapparaten, die als Fernseher dienen, ein paar Sketche über aktuelle Nachrichten und andere Meldungen des Tages. Mit vielen unterschiedlichen Marionetten und Objekten werden „einfache“ Themen behandeln, wie zum Beispiel: Mehr arbeiten für… (ja, wofür eigentlich?), Mode, Sextourismus, Killer, Fremde, endlose Geschichte über dies und das. Und fast wie in einem Film oder Märchen endet diese Geschichte überraschend mit einer großen und schönen Liebesgeschichte. Ein gutes Ende nach all diesen verwirrenden Meldungen des Tages.

Sie werden bei diesen Kurzgeschichten, die ohne die geringste Spur von Texten auskommen, hingegen mit Musik, akustischer Untermalung und weiteren Borborygmen (Bauchgeräuschen) vorgestellt werden, oft zögern, ob Sie aus vollem Halse oder forciert lachen sollen!

„In diesem feinfühligen, unerbittlichen und drolligen Gastspiel teilen Ihnen die Ateliers Denino und die Compagnie de l’Echelle ihre Ansicht über eine Welt mit, die keine runde Sache ist!“ Le Monde, 2015


Vergangene Termine