Alte Musik · Klassik

Collegium musicum


Konzertabend mit Moderation

InterpretInnen: Collegium musicum (Ensemble für Alte Musik der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien) unter der Leitung von Ingomar Rainer; Klasse Karlheinz Essl (Elektronische Musik)

Kaiser Ferdinand III. (1608–1657) eröffnete die Reihe der musikalisch begabten Habsburgerkaiser, unter denen auch Leopold I. und Karl VI. zu nennen sind. Bei seinem "Drama musicum", das in Kopistenhandschrift in der Musiksammlung der Österreichischen Nationalbibliothek verwahrt wird, handelt es sich vermutlich um die erste italienische Oper nördlich der Alpen; man nimmt an, dass auch das Textbuch vom Kaiser selbst stammt. Zwischen den Tableaus der Barockoper wird zeitgenössische, elektronische Musik von Karlheinz Essl eingeblendet.


Vergangene Termine