Neue Klassik · Klassik

CNIGHT#01 - Die Klassische Nachtschicht


CNIGHTS ist die neue Alternative-Classical-Konzertserie in Wien. Österreichische und internationale Ausnahme-Künstler und Newcomer-Talente fusionieren ab dem 17. März 2016 regelmäßig klassische Musik mit anderen aktuellen Musikgenres in spannungsgefüllter Wohnzimmer-Atmosphäre.

Auftakt zur neuen Alternative-Classical-Konzertserie in Wien

LINEUP
Vilos Trio (Litauen/Norwegen): Dalia Dedinskaite (Violine), Gleb Pyšniak (Cello), Ole Christian Haagenrud (Piano)
Karen Asatrian (Jazzpiano, Armenien), Habib Samandi (Oriental Percussion, Tunesien) & Special Guest
DJ-Kollektiv Engelsharfen & Teufelsgeigen (Elektro Gönner)

CNIGHTS ist die neue Alternative-Classical-Konzertserie in Wien. Österreichische und internationale Ausnahme-Künstler und Newcomer-Talente fusionieren ab dem 17. März 2016 regelmäßig klassische Musik mit anderen aktuellen Musikgenres in spannungsgefüllter Wohnzimmer-Atmosphäre: da trifft Instrumental oder Vokalmusik auf Elektro oder Plattenteller, verbündet sich mit World Music oder Jazz und vereint KünstlerInnen und Publikum zu einer Entdeckergemeinschaft, die sich mit kreativer Lust und entspannter Laune in ein neues klassisches Abenteuer stürzt.

Mit "Window to Lithuania" (https://www.youtube.com/watch?v=r1A7xPob_Ec) haben die Jungstars Dalia Dedinskaite (Violine) und Gleb Pyšniak (Cello) ein einzigartiges kammermusikalisches Best-of lithauischer Musik einstudiert, das den Klang ihrer Heimat widerspiegelt. Zusammen mit ihrem norwegischen Triopartner, dem Pianisten Ole Christian Haagenrud, formen sie außerdem das „Vilos-Trio“ und fliegen in ihrer CNIGHT-Session auch vom Baltikum nach Argentinien zu Astor Piazzolla, im zweiten Set.

"Between Yerevan and Tunis..." könnte man den musikalischen Counterpart dieser ersten CNIGHT am 17. März nennen: der aus Armenien stammende Jazz-Pianist Karen Asatrian und der tunesische Percussionist Habib Samandi treffen sich musikalisch irgendwo zwischen Okzident, Orient und dem Ende der Welt – ihre Jazz- und Improvisations-Kunst besteht aus eindrucksvollen Klangbildern und groovigen Rhythmen ...

Das DJ-Kollektiv von Engelsharfen & Teufelsgeigen (Elektro Gönner) widmet sich in den Intermissions der elektronischen Weiterbearbeitungen der abendlichen Set-List und sorgt dafür, dass alles gut zusammenhält.

WEB: www.cnights.at | www.facebook.com/cnightvienna

TICKETS:
Im Vorverkauf & an der Abendkassa
Regulär: € 15,--
Ermäßigt: € 9,-- für SchülerInnen & StudentInnen

Online-Vorverkauf:
https://www.ticketgarden.com/tickets/cnights-die-klassische-nachtschicht


Vergangene Termine