Theater

Clic


Im Zeitalter von 3D zollt dieses mit winzigen Fadenmarionetten in einem kleinen Campingwagen gespielte Kurzstück Tribut an Stummfilmgrössen wie Georges Méliès, Buster Keaton oder Charlie Chaplin. Ein poetischer und burlesker Gedankenflug, der dem sogenannten Fortschritt augenzwinkernd eine lange Nase zeigt.

Der «CineMarionettoGraphe des Fourmis» schätzt sich glücklich, Sie in seinem kleinen Wanderkino begrüssen zu dürfen. Sie gehören zu den wenigen Privilegierten, die mit «Clic» in ein nostalgisches Universum in Schwarzweiss eintauchen können. Dieses kurze Zwischenspiel wird Ihre Sicht aufs Kino mittels einer von den Lantern-Brothers entwickelten revolutionären Technologie für immer verändern. Erleben Sie die grosse Jahrmarkts-Attraktion von anno dazumal!


Vergangene Termine