Theater

Cirque Inextremiste


Wer bei ihren letzten Auftritten in Graz schon kaum mehr atmen konnte, den zieht der Cirque Inextremiste auch heuer wieder in seinen Bann: Das französische Trio entwickelt seine Balancekunst auf spektakuläre Weise weiter und bringt neben schweren Holzbohlen und Gasflaschen nun auch einen Minibagger mit auf die Spielfläche.

„Extension“ befasst sich - wie schon „Extrémités“ 2013 - mit der Suche nach dem Gleichgewicht und dem Vertrauen in einer Welt, die jeden Moment kollabieren kann. Rémi Lecocq, Yann Ecauvre und Sylvain Briani-Colin zeigen mit ihren Körpern, Gedanken und Gerätschaften im Grenzgang zwischen Härte und Poesie, wie atemberaubend der Zirkus unserer Zeit sein kann.


Vergangene Termine