Kabarett

Cindy aus Marzahn


Durch ihr Rap-Duett mit Justin Timberlake und ihren berührungsintensiven Small-Talks mit US-Promis wie Denzel Washington und Tom Hanks ist man auch in Übersee auf das wuchtige Unikum aufmerksam geworden. Jetzt kommt die wuchtige Cindy auch nach Österreich.

Cindy schaffte es mit Justin ins People Magazin, die New York Times widmete ihr schon im Dezember einen Artikel. Nun will sogar Jay Leno sie in seiner Latenight-Sendung, gemunkelt wird auch von einem Stand-Up Programm von Cindy am Broadway.

Cindy aus Marzahn erblickte 2005 das Licht der Comedybühne, als sie im Berliner Quatsch Comedy Club an der Talentschmiede teilnahm und dort das Jahresfinale gewann. 2007 startete sie dann erfolgreich mit dem Programm „Schizophren – Ich wollte ’ne Prinzessin sein“ ihre erste bundesweite Tournee. Nach regelmäßigen Auftritten in der „Schillerstraße“ (SAT.1) im Frühjahr 2009 folgte ihre erste eigene Sendung „Cindy & Die jungen Wilden“ bei RTL. 2009 eroberte sie die deutschen Bühnen mit ihrem zweiten Soloprogramm „Nicht jeder Prinz kommt uff’m Pferd“. 2011 wurde sie Jurymitglied der RTL-Show „Comedy Grand Prix“.



Ein Jahr später berichtete sogar die New York Times ausführlich über Cindy aus Marzahn.



Nach einigen Auftritten als Assistentin von Markus Lanz in „Wetten, dass..?“ wechselte sie dann 2013 zu SAT.1. Gleichzeitig lief ihre dritte Live Tournee „Pink is Bjutiful“ an, deren Höhepunkt ein viel umjubelter Auftritt am Broadway in New York war. Ende 2014 startete mit „Schwarz Rot Pink“ ihre neue sehr erfolgreiche Comedy-Show bei SAT.1. Die 2. Staffel folgt im Herbst 2015.


Vergangene Termine