Theater

Cimet i vanila


Die Premiere des Stücks “Zimt und Vanille” fand im März 2014 auf der großen Szene des Belgrader Theaters „Pozorište na Terazijama“ statt. Die kabarettistische Vorstellung ist eine Komödie über Beziehungen zwischen Männern und Frauen, die in Geschichten über Liebe, Leidenschaft und Sehnsucht aus der Perspektive dreier Frauen mit unterschiedlichen Lebensgeschichten und Liebeserfahrungen resultieren. Geistreich und unterhaltsam, flatternd und charmant, führen sie uns in ihre geheime Welt ein, in der alles möglich und alles besonders ist. Von ihren alltäglichen und auch nicht so alltäglichen Erlebnissen, erzählen sie uns auf eine geistreiche Art, begleitet von Gesang und Tanz.

Ihre zauberhafte Welt, die nach Zimt und Vanille duftet, Leidenschaft und Verlangen, Schmerz und Lebensfreude entführen uns auf eine musikalische Zeitreise durch die Lieder der 60er, 70er und 80er Jahre. Die bekanntesten musikalischen Nummern der 60er und 70er, die live aufgeführt werden, sangen die größten Stars jener Zeit, Radmila Karaklajić, Lola Novaković, Duško Jakšić, Olivera Marković, Đorđe Marijanović, Gabi Novak und Ljiljana Petrović.

„Zimt und Vanille“ ist eine äußerst attraktive und intrigante zeitgenössische Geschichte über ein „Treffen“ von drei Frauen, drei psychologische Systeme und drei Weltsichten. Die ewigen Themen, die sie zusammenhalten, sind Männer, die männlich-weibliche Welt und in diesem Kontext Belgrader Schlager. Durch ein musikalisches Prisma und durch die Lieder aus jener romantischen Zeit, erzählen die drei, jede aus ihrem Winkel, Geschichten über ihre Erfahrungen und sich selber. Drei vollkommen verschiedene Frauen verbindet ein kabarettistischer Abend, an welchem sie „spontan“, mit Klavierbegleitung singen, reden und den zeitgenössischen Männern zuprosten.

Mit: Vesna Stanković, Snežana Jeremić und Vanja Milačić

Klavier: Nenad Paunović

in serbischer Sprache


Vergangene Termine