Tanz · Theater

Cie Massala - Näss


In Näss – arabisch für Menschen – begegnen sich Körper, choreographische Stile, Kulturen, Musikrichtungen, Tradition und Moderne. Mit unbezähmbarer Wucht verbreiten sieben Männer auf der Bühne eine ansteckende Energie. Sie fallen mit vollem Elan in ihre akrobatische, mitreißende Choreographie zu Elektromusik und nordafrikanischen Trommelklängen, die einen nicht mehr loslassen.

Cie Massala
Choreographie: Fouad Boussouf
Tänzer: Yanice Djae, Sami Blond, Mathieu Bord, Maxime Cozic, Loic Elice, Justin Gouin, Nicolas Grosclaude, Teddy Verardo

Fouad Boussouf baut eine Brücke zwischen seinem Heimatland Marokko und seiner Wahlheimat Frankreich. Vom nordafrikanischen Volks- über urbanen Tanz und Hip-Hop zur Gnawa-Musik wird Geschichte und Kultur zu einer vielschichtigen Performance geformt. Aus den unterschiedlichen Strömungen macht Boussouf eine neue Sprache. Näss ist berauschend, ein Stück, das das Publikum betört.


Vergangene Termine