Pop / Rock

CIA Trio spielt Elvis


Love me tender, Suspicious Minds oder Jailhouse Rock: Der Pianist Peter Madsen hat die größten Elvis-Hits für sein CIA-Trio bearbeitet. Elvis und Jazz? „Diese Musik zählt zum Schwierigsten, das ich jemals geschrieben oder arrangiert habe“, sagte der in Vorarlberg lebende Musiker im Interview mit der Zeitschrift „Kultur“.

Die Noten der Elvis-Songs blieben bestehen, alles andere wurde mit großem Respekt vor dem Original verändert: Taktarten, Tempi, Harmonien, Rhythmen und natürlich die stilistische Ausrichtung. Die musikalische Verneigung des Klavier-Virtuosen vor dem King of Rock’n’Roll ist im letzten Jahr auch auf der CD „Elvis never left the building“ beim Label Playscape Recordings erschienen. Peter Madsen (Piano), Herwig Hammerl (Bass), Alfred Vogel (Schlagzeug) Eintritt: 15 Euro, ermäßigt: 10 Euro


Vergangene Termine