Theater

Chucks


Ein Theaterstück frei nach Cornelia Travnicek
Mae ist jung, rebellisch und provokant. Auf der Suche nach Sinn und getrieben von unbändigem Lebensdurst, streunt sie mit ihrer Freundin Mara, ihrem Einrad und ihren roten Chucks, die für sie eine besondere Bedeutung haben, durch die Straßen von Graz. Ein bürgerliches Leben interessiert sie nicht, Grenzerfahrungen schon. Als sie den aidskranken Paul kennenlernt, ist sie von seiner lebensfrohen Art fasziniert. Sie beginnt zu verstehen, was es bedeutet einzelne Augenblicke auszukosten und das Leben jeden Tag neu zu spüren, weil jeder Tag der letzte sein kann.

‚Chucks‘ ist ein Stück über die Ab- und Umwege des Erwachsenwerdens, das Potenzial der Liebe und eine Aufforderung das Leben in seiner grenzenlosen Vielfalt zu erkennen.

Von und mit:

REGIE: Danijela Konrad
REGIEASSISTENZ: Tanja Kersne

SCHAUSPIEL:

MAE: Luisa Schwab
PAUL: Felix Scheuer
MARA: Bianca Denise Hanzel
JAKOBUS: Shiva Walter
MUTTER: Caroline Versnak
SOZIALARBEITER: Joris Tritthart


Vergangene Termine