Film · Klassik

Chronik der Anna Magdalena Bach


Ein wahrlich ungewöhnlicher Film stimmt auf den Bach-Schwerpunkt ein.

1967 bat der damals noch wenig bekannte Regisseur Jean-Marie Straub Musiker vor die Kamera, denen der Durchbruch ebenfalls erst bevorstand: Gustav Leonhard ist im Film „Chronik der Anna Magdalena Bach" Johann Sebastian Bach, Nikolaus Harnoncourt gibt dessen Freund und Förderer Leopold von Anhalt-Köthen. Das Besondere an dem Film ist die Idee, die Musik nicht als Begleitung oder als Kommentar zu nutzen, sondern als ästhetische Materie.

Ein Film von Danièle Huillet & Jean-Marie Straub


Vergangene Termine