Jazz

Chromatic Circle


Donnerstag Vormittag – alle Jazzmusiker schlafen noch. Alle? Nein – denn ein paar Eifrige üben bereits Bebop–Linien kreuz und quer durch den Quintenzirkel ("Chromatic Circle").

Aus dieser Übungsgemeinschaft entstand schließlich die Band "Chromatic Circle". Das Repertoire kreist hauptsächlich um Hard- und Bebop. Im aktuellen Programm stehen Kompositionen von Tadd Dameron, Horace Silver und dem Leader und Pianisten der Band – Michael Kneihs – im Mittelpunkt. Das weitere "line up": Johannes Probst tp, Thomas Beck ts, Karl Sayer b, Walther Großrubatscher dm (Text:mk)


Vergangene Termine