Kabarett

Christoph Straka - Urtheppat!


Alle sind ready für die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts: Fernsehgeräte, Navigationssysteme, Psychiater und sogar die Wiener Hauskatze. Alle, bis auf einen: Straka. Aber wer sagt denn, dass man als Kind der Wiki, Slime und Piper Generation automatisch für das Internetzeitalter qualifiziert ist? Noch dazu als unfreiwillig melancholisches Landei? Immerhin ist der Sprung von den Waltons zu Facebook ähnlich weit wie der Sprung von der Erfindung des Rades zur ersten Mondlandung und daher nicht auf Anhieb zu schaffen, schon gar nicht wenn sich das melancholische Landei ausgerechnet Wien als Sprungbrett ausgesucht hat. Thomas Bernhard, Herbert Prohaska und andere hätten das gleich gewußt.


Vergangene Termine