Jazz

Christoph Steinbach - Boogie Woogie Battle


Christoph Steinbach , Johnny Schütten und Daniel Ecklbauer geben sich die Ehre
ein grandioses Pianoduell auf 3 Pianos am 21. Juni im Orpheum - Wien zu spielen.
Die Ausnahmekünstler verführen die Gäste zu einer musikalischen Zeitreise durch
die Jazzclubs entlang des Mississippi der 20er bis 60er Jahre.

Christoph „Boogiewolf „Steinbach, A - piano, voc.
Lassen Sie sich vom Kitzbüheler Pianokünstler in die Welt der 20-er bis 60-er Jahre
entführen. Tourte bereits mit: Eric Burdon, Pete York, Chris Farlowe, Mungo J erry,
uvm. Boogie Woogie, Blues, Swing, Ragtime und eine Menge Spaß

Daniel Ecklbauer, A piano, voc.
Mit sensibelster Anschlagkunst, fein differenzierter Dynamik und exzellentem
Fingerspiel fegt der Jungstar über die Tasten. Ein Erlebnis für alle Blues und Boogie-
Woogie Liebhaber

Frank „Johnny“ Schütten ist durch seine Vielseitigkeit in musikalischen
Stilrichtungen kaum in ein gängiges Schema einzuordnen.

An der Musikhochschule in Wien wurde er ausgebildet als Dirigent, Komponist und
Pianist und ist sowohl in der klassischen Literatur wie auch im Jazz zu Hause. Er
fühlt sich bei Schubert ebenso zu Hause wie bei Fats Waller, George Gershwin oder
Cole Porter, in dem Wissen dass letztlich nur die Qualität der Musik, und nicht die
mehr als zweifelhafte Einteilung in E- und U-Musik entscheidend ist


Vergangene Termine