Klassik

Christoph Sietzen und The Wave Quartet


Christoph Sietzen
Bogdan Bacanu
Emiko Uchiyama
Vladi Petrov

Josh Groban
The Wandering Kind

Rodion Schchedrin
Carmen-Suite nach Georges Bizet




  • Pause -



Iannis Xenakis
Rebonds b

Suzanne Vega
Gipsy

Astor Piazzolla
La muerte del ángel
Libertango

Ed Sheeran
Perfect

Avner Dorman
Udacrep Akubrad

Christoph Sietzen
Der Schlagwerker Christoph Sietzen wird in der Presse als Ausnahmetalent gefeiert und für seine erfrischende musikalische Natürlichkeit, seine technische Virtuosität sowie ausgeprägte Bühnenpräsenz gelobt. Im Alter von 12 Jahren gab er sein Debüt bei den Salzburger Festspielen und ist u.a. Preisträger des Internationalen Musikwettbewerbs der ARD (2014). Er wurde mit dem ICMA (International Classical Music Awards) Young Artist Award 2018 ausgezeichnet; in der Saison 2017/2018 war er zudem „Rising Star“ der European Concert Hall Organisation (ECHO). Ab der aktuellen Saison ist Christoph Sietzen als “Great Talent” vermehrt am Wiener Konzerthaus zu erleben.

Außerdem wird er 2018/2019 im Goldenen Saal des Wiener Musikvereins, dem Großen Festspielhaus Salzburg, dem Athenäum Bukarest und in der Luxemburger Philharmonie auftreten und im Rahmen einer Rezital-Tournee in mehreren Städten Österreichs konzertieren. Zu den weiteren Highlights gehören Auftritte bei den Salzburger Festspielen, beim Grafenegg Festival mit dem Tonkünstlerorchester Niederösterreich unter Yutaka Sado sowie beim Sound Unbound Festival im Barbican London mit der Academy of Ancient Music. Zudem wird er in Sendungen des Bayerischen Rundfunks, des Deutschlandfunks und des ZDF auftreten.


Vergangene Termine