Pop / Rock

Christoph Schellhorn


Christoph Schellhorn ist Gitarrist, Sänger und Songwriter aus Schwoich bei Kufstein in Tirol, Österreich.

1983 geboren, begann er früh zu musizieren. Die erste Aufnahme entstand 1985 im
Alter von zwei Jahren. Zu hören sind Volkslieder und Eigenkompositionen. Zu seinen
Lehrern zählten Größen des Musikbusiness wie Chris Jones (USA), Jacques
Stotzem (B) und Peter Ratzenbeck (A).

Immer wieder teilt er die Bühne mit Kollegen
wie Kieran Halpin (IRL), Dale King (USA), Yogi Jockusch (D) oder Franz Zwazl (A).

Zwei Duo-CDs und ein von der Fachpresse hoch gelobtes Solo-Album sind bis jetzt
erschienen, und als Studiogitarrist hat Christoph Schellhorn bereits an einigen
Produktionen mitgewirkt. Besonders geschätzt wird seine Fähigkeit, zwischen
verschiedenen Genres schnell und stilsicher zu wechseln. Dabei bedient er sich
zahlreicher offener Gitarrestimmungen und bearbeitet seine Akustische mit
Metallpicks und Slide für seine spezielle Variante des Fingerpickings.

Christoph Schellhorn lebt in Wiener Neustadt, südlich von Wien, spielt und singt in
der Band Mammut Horns, gibt Solokonzerte und Workshops.

Mit Spannung wird nun sein neues Album Box of Chocolates erwartet, das eine
brodelnde Mixtur aus Acoustic Rock, Folkblues, Balladen und überraschenden
Instrumentals bietet. Ganz nach dem titelgebenden Motto aus dem Film Forrest
Gump: „Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen. Man weiß nie, was man kriegt."


Vergangene Termine