Literatur · Neue Klassik · Diverse Musik

Christoph Richter & Cornelia Travnicek


Für einen exklusiven Abend im Cinema Paradiso verbinden die beiden St. Pöltner Christoph Richter und Cornelia Travnicek ihre große Kunst.

Cornelia Travnicek liest aus ihrem neuen Buch „Parablüh. Monologe mit Sylvia“. Sie hat zu jedem Gedicht im Kultbuch „Der Koloss“ von Sylvia Plath – eine Ikone der Frauenbewegung in den 1960er- und 70er-Jahren – eine Entsprechung geschrieben. Travnicek beweist einen arglosen Blick auf das soziale Leben, auf das menschliche Handeln, auf die Natur und das eigene Ich.

Christoph Richter hat in den letzten Jahren vier Soloalben mit Eigenkompositionen am Klavier veröffentlicht. Zu den zarten, träumerischen Stücken präsentiert er im Rahmen des Blätterwirbels erstmals Klavierliteratur. Die Notenhefte werden auch an der Kassa des Cinema Paradiso erhältlich sein.


Vergangene Termine