Jazz · Literatur

Christine Haidegger, Christa Stierl - Literatur, Jazz & Integration


Bei dieser Sonntag-Morgen-Lesung der schon zur Tradition gewordenen Reihe „Literatur, Jazz & Integration“ wird dieses Mal die Salzburger Übersetzerin und Schriftstellerin Christa Stierl gemeinsam mit dem Salzburger Jazzmusiker Adi Jüstel und mit Christine Haidegger, der Grande Dame der Salzburger Literatur, Texte zu Gehör bringen.

Musik: Gerald Endstrasser und „Together“

Bei dieser Sonntag-Morgen-Lesung der schon zur Tradition gewordenen Reihe „Literatur, Jazz & Integration“ wird dieses Mal die Salzburger Übersetzerin und Schriftstellerin Christa Stierl gemeinsam mit dem Salzburger Jazzmusiker Adi Jüstel und mit Christine Haidegger, der Grande Dame der Salzburger Literatur, Texte zu Gehör bringen. Jüstel wird sein Buch „Anekdoten mit und ohne Noten“ präsentieren, in dem er Beiträge zur Geschichte des Jazz in Salzburg liefert. Christa Stierl wird Kurzprosa aus ihren jüngsten Veröffentlichungen vortragen, von Christine Haidegger gibt es Kostproben ihrer exzellenten Lyrik.

In bewährter Manier wird der Salzburger Keyboarder und Schlagzeuger Gerald Endstrasser mit der Integrationsband „Together“ den musikalischen Part der Matinee übernehmen. „Together“ besteht seit 1999 und kämpft seitdem um die Anerkennung von beeinträchtigten Mitmenschen. Die Band hat sich zu einer vorbildhaften Jazzformation herausgebildet, die über 160 Auftritte absolviert hat, und wurde mehrfach ausgezeichnet. „Together“ verspricht auch diesmal, sich musikalisch den Texten auf feinfühlige Weise zu nähern. Zudem wird es für die Besucher im Literaturhaus-Café ein spezielles Kaffee & Kipferl-Angebot geben.


Vergangene Termine